Hippocampus
Bildarchiv

Hauptstrasse 9
64342 Seeheim-Jugenheim
Telefon +49 177 166 3053

Allgemeine Geschäftsbedingungen

A   Allgemeines

  1. Unsere Lieferungen, elektronische Übermittlungen, Angebote und die Vergabe von Nutzungsrechten erfolgen ausschließlich freibleibend zu den nachstehenden Bedingungen. Sie gelten auch für künftige Vertragsabschlüsse, selbst wenn nicht nochmals ausdrücklich auf sie verwiesen wird. Abweichende Bedingungen und Sondervereinbarungen bedürfen der Schriftform. Reklamationen, die sich auf den Inhalt der elektronischen Übermittlung bzw. der Sendungen beziehen, können nur anerkannt werden, wenn sie innerhalb 48 Stunden telefonisch und binnen 1 Woche schriftlich geltend gemacht werden.
  2. Elektronisch übermitteltes Bildmaterial, gelieferte Originale, Duplikate oder
    Bilddateien bleiben stets Eigentum des Urhebers. Es wird ausschließlich im Sinne des Urheberrechts vorübergehend zu der vereinbarten Nutzungsart für eine Frist von 90 Tagen zur Verfügung gestellt.
  3. Der Besteller hat bei der Bestellung, spätestens aber vor der technischen Nutzung der Bilder, die Art der beabsichtigten Nutzung anzugeben.
  4. Nach der Nutzung unseres Bildmaterials ist dies aus den Datenspeichern des Bestellers zu löschen. Ebenso ist mit nicht genutztem Bildmaterial zu verfahren. Bilddaten und Bilder, an denen der Besteller vereinbarungs -gemäß ein Nutzungsrecht durch Zahlung eines Nutzungshonorars erworben hat, ohne sie zu nutzen, sind innerhalb von 90 Tagen, gerechnet vom Datum der Zahlung des Nutzungshonorars, aus dem elektronischen Speichersytemen zu löschen bzw. zurückzusenden.
    Durch die Leistung von Schadenersatz und / oder die Zahlung sonstiger Kosten und Gebühren, welche nach diesen Bedingungen berechnet werden, erwirbt der Besteller weder Eigentums- noch Nutzungsrechte am Bildmaterial der Urheber.
    Bei der Versendung von Originaldias bzw. - vorlagen, wird eine Inventarliste beigefügt, die bei Erhalt zu kontrollieren ist.Etwaige Abweichungen müssen innerhalb von 48 Stunden telefonisch oder per Email dem HIPPOCAMPUS Bildarchiv mitgeteilt werden.Geschieht dies nicht, wird von der Richtigkeit der Inventarliste ausgegangen.

B   Honorare

  1. Jede Nutzung unseres Bildmaterials, auch in Online-Veröffentlichungen oder auf CD-Rom, ist honorarpflichtig. Dies gilt auch bei der Verwendung eines Bildes als Vorlage für Zeichnungen, Karikaturen, nachgestellte Fotos und Kundenpräsentationen, sowie bei der Verwendung von Bilddetails, die mittels Montagen, Fotocomposing, elektronischen Bildträgern oder ähnlichen Techniken Bestandteil eines neuen Bildwerks werden.
  2. Honorare richten sich nach Medium, Format und Auflage der Nutzung. Diese können während des Bestellvorgangs vom Besteller angegeben werden. Pro Bestellung wird eine Bearbeitungs- und Versandkosten -pauschale berechnet.Alle Honorarangaben verstehen sich zuzüglich der aktuellen Umsatzsteuer.
  3. Die Honorare gelten nur für die einmalige Nutzung für den angegeben Zweck, den genannten Umfang und den vereinbarten Sprachraum. Jede weitere Nutzung ist erneut honorarpflichtig und bedarf unserer vorherigen schriftlichen Zustimmung.
  4. Wird ein bebildertes Objekt (wie z.B. ein Buch, ein Kalender, etc.) in einem neuen Medium abgebildet, so ist für das darauf erkennbare Motiv erneut Honorar fällig, unabhängig von bereits honorierten Nutzungsrechten für das gleiche Bild im ursprünglichen Verwendungszusammenhang. Dies gilt insbesondere bei der Nutzung zu Werbezwecken. Der Verwender hat HIPPOCAMPUS Bildarchiv über den neuen Verwendungszweck zu informieren und sich die Zustimmung zur Nutzung erteilen zu lassen.
    Bei unberechtigter Verwendung und Weitergabe unserer Bilddaten an Dritte wird vorbehaltlich weiterer Schadenersatzansprüche ein Mindesthonorar in der Höhe des fünffachen Nutzungshonorars fällig.
  5. 5. Exklusivrechte und Sperrfristen müssen gesondert vereinbart werden .Honorare werden spätestens drei Monate nach der vom Besteller bekundeten Verwendungsabsicht zur Zahlung fällig, auch wenn die Veröffentlichung oder sonstige Nutzung bis zu diesem Zeitpunkt noch nicht erfolgte.
    Falls die vorgesehene Veröffentlichung oder sonstige Verwendung nicht erfolgt, kann ein bereits bezahltes Honorar nicht erstattet werden. Die Rechnungen sind stets innerhalb 14 Tagen zahlbar.

C   Gebühren und Kosten

  1. Für alle Übermittlungen und Bildlieferungen werden Bearbeitungs- und Versandkosten berechnet. Eine Verrechnung mit eventuellen Nutzungshonoraren kann nicht erfolgen. Mit Bezahlung der Bearbeitungskosten oder Schadensersatzbeträge erwirbt der Besteller keinerlei Nutzungs- oder Eigentumsrechte.
  2. Für beschädigte oder nicht zurückgegebene Bildvorlagen ist Schadensersatz nach u.a. Gebührenstaffelung zu leisten. Für zur Verwendung vorgesehene Bilder, die länger als 90 Tage ab Lieferdatum beim Verwender verbleiben, werden zusätzlich zum Nutzungshonorar ab dem 91. Tag bis zum Rückgabedatum unten angegebene Blockierungskosten erhoben.

D   Kostenübersicht

Blockierungskosten bei Überschreitung der Ansichtsfrist:  
Pro Stück und Tag für Dias, Vorlagen und Negative Euro     3,-
Ersatzgebühren bei Verlust oder Beschädigung der Dias,Vorlagen und Negative:  
a)  Verlust oder Totalschaden von Dias oder Negativen Euro   500,-
b)  Starke Beschädigung, die nur beschränkte Weiterverwendung erlaubt Euro   300,-
c)  leichte Beschädigung, die eine weitere Verwendung erlaubt Euro   150,-
Bearbeitungskosten für Auswahlsendungen:  
Die Bearbeitungskosten richten sich nach Art, Medium und Auftragsvolumen ab Euro    50,-

E   Verfügungsbeschränkungen,
     Haftung, Verwertungs- und
     Urheberrechte, Belegexemplare

  1. Grundsätzlich wird nur das Nutzungsrecht am fotografischen Urheberrecht übertragen. Dies gilt insbesondere für Bildvorlagen, die vom Bildinhalt her einem weiteren Urheberschutz unterliegen.
  2. Die Ablösung der weiteren Urheberrechte sowie die Einwirkung von Veröffentlichungsgenehmigungen bei Sammlungen, Museen, usw. obliegt dem Verwender.
  3. Die Fotos werden von uns nur zur vertragsgemäßen Nutzung zur Verfügung gestellt und sind nach erfolgter Verwendung in den Datenspeichern zu löschen bzw. zurückzusenden.
  4. Die vertraglich eingeräumten Rechte gelten nur für die einmalige Verwendung im vereinbarten Umfang. Weitere Verwendungen sind erneut honorarpflichtig.
  5. Kommt es aufgrund einer nicht eingeholten Zustimmung zu Schadenersatzansprüchen der verletzten Person, hat der Besteller die Partnerschaftsgesellschaft von Schadenersatzansprüchen freizuhalten.
  6. Unsere Zustimmung zur Übertragung von Nutzungsrechten ist auch dann unentbehrlich, wenn die Übertragung im Rahmen der Gesamtveräußerung eines Unternehmens oder der Veräußerung von Teilen eines Unternehmens erfolgte.
  7. Eine Entstellung des urheberrechtlich geschützten Werkes durch Abzeichnen, Nachfotografieren, Fotocomposing oder elektronische Hilfsmittel ist nicht gestattet. Ausnahmen bedürfen einer gesonderten Vereinbarung. Bei Verstößen hiergegen ist HIPPOCAMPUS Bildarchiv berechtigt, das Fünffache des für die Verwendungsart üblichen Honorars gemäß des ursprünglich vereinbarten Honorars zu berechnen.
  8. Tendenzfremde Verwendung und Verfälschung in Bild und Wort sowie Verwendungen, die zur Herabwürdigung abgebildeter Personen führen können, sind unzulässig und machen den Verwender schadenersatzpflichtig.
  9. Die Duplizierung, Herstellung von Internegativen, Reproduktionen, Vergrößerungen und elektronische Speicherung von Bilddaten für Archivzwecke des Kunden sowie Weitergabe an Dritte sind nicht gestattet. Sonderfälle bedürfen unserer schriftlichen Genehmigung.
  10. Der Besteller ist verpflichtet, uns ohne Aufforderung Auskunft zu erteilen, ob und in welchem Umfang er ohne unsere Genehmigung dupliziert, sonstige Vorlagen für eigene Archivzwecke gefertigt oder digitale Daten unseres Bildmateriales gespeichert hat. Alle mit oder ohne Genehmigung von HIPPOCAMPUS Bildarchiv angefertigten Kopien etc. sind nach der Verwendung aus den Datenspeichern des Computersystems des Nutzers zu löschen bzw. an uns auszuhändigen.
  11. Der Verwender bzw. Besteller trägt die Verantwortung für die Betextung. Für eine Verletzung des allgemeinen Persönlichkeitsrechtes oder des Urheberrechtes durch eine abredewidrige oder sinnentstellende Verwendung in Bild und Text übernehmen wir keine Haftung.
  12. Bei Verletzung solcher Rechte ist allein der Verwender etwaigen Dritten gegenüber schadenersatzpflichtig. Die Veröffentlichung von Abbildungen bekannter Persönlichkeiten kann nur mit deren Namen und redaktionell erfolgen.
  13. Wir übernehmen keine Schadensersatzforderungen, die sich evtl. aus der Verwendung unserer Bilder ergeben sollten. Der Verantwortliche des jeweiligen Druckwerkes oder sonstigen Mediums trägt in jedem Falle die völlige Verantwortung selbst, auch für die aus dem Recht am eigenen Bild und bei Verwendung des überlassenen Bildmaterials für werbliche Zwecke ohne die vorherige Einholung unserer Zustimmung etwaige Verletzung von Persönlichkeitsrechten abgebildeter Personen.
  14. Die Weitergabe des Bildmaterials oder von Nachdruckrechten an Dritte bedarf eines separaten Vertrages mit HIPPOCAMPUS Bildarchiv. Wir behalten uns die Übertragung von Zweitrechten an Verwertungsgesellschaften ausdrücklich vor und erkennen Klauseln, nach denen mit der Annahme eines Honorars die Wahrnehmung weiterer Rechte ausgeschlossen sein sollte, nicht an
  15. Falls Originale versandt werden sollten, haftet der Besteller HIPPOCAMPUS Bildarchiv gegenüber bis zum unversehrten Eintreffen der Bilder, auch wenn die Fotos vom Besteller an Dritte weitergegeben werden. Dies gilt auch, wenn die Bilder auf Wunsch des Bestellers von HIPPOCAMPUS Bildarchiv an einen Dritten gesandt werden. Das Versandrisiko und die Rücksendung trägt der Rücksender.
  16. Der Urheber verlangt unter Hinweis auf � 13 UrhG einen Fotografen- und Urhebervermerk. Die dazu bevorzugende Form ist HIPPOCAMPUS/Aqualog. Dies muß in einer Weise geschehen, die keinen Zweifel an der Zuordnung zum jeweiligen Bild zuläßt. Sammelbildnachweise sind nur dann zulässig, wenn sie diese Kriterien zweifelsfrei erfüllen. Der Verwender hat den Urheber von aus der Unterlassung der Urhebervermerke resultierenden Ansprüchen Dritter freizustellen. Dies gilt auch für Werbung, Einblendungen in Fernsehsendungen und Filmen oder jeden anderen auch elektronischen Medien, soweit keine ausdrückliche Sondervereinbarung getroffen wurde. Soweit nicht anders aufgeführt, unterliegt jede Nutzung den Bestimmungen des deutschen Urheberrechtes.
  17. Von jeder Veröffentlichung im Druck sind HIPPOCAMPUS gemäß � 25 VerlagsG mindestens zwei vollständige Belegexemplare unaufgefordert und kostenlos zuzuschicken. Bei elektronischer Nutzung der Bilder in Online-Medien ist HIPPOCAMPUS Bildarchiv ein digitaler "Screenshoot" mit Angabe der URL oder ein anderer Beleg zu übermitteln.

F   Datenschutz

  1. Der Nutzer wird hiermit gemäß Datenschutzgesetz davon unterrichtet, daß der Anbieter seine vollständige Anschrift, alle für die Rechnungsstellung und Betrieb des Online-Systems notwendigen Informationen in maschinenlesbarer Form speichert und maschinell verarbeitet. Die Daten werden nicht ohne ausdrückliche Zustimmung der Nutzer an Dritte weitergegeben.

G   Gerichtsstand, Erfüllungsort

  1. Gerichtsstand und Erfüllungsort ist für beide Teile, soweit gesetzlich zulässig das Amtsgericht Darmstadt. Auch bei Lieferungen ins Ausland gilt deutsches Recht , soweit nichts anderes vereinbart ist.
  2. Sollte eine Bestimmung dieser Liefer- und Geschäftsbedingungen nichtig sein, so ist die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen davon nicht betroffen.