Numida meleagris

Helmperlhuhn

Numida meleagris, Helmperlhuhn, Helmeted Guineafowl
code: VVOFT0517


Exif Keywords:
Exif ImageDescription: Numida meleagris, Helmperlhuhn, Helmeted Guineafowl

Das Helmperlhuhn (Numida meleagris) ist der bekannteste Vertreter der Perlhuhnfamilie, und die einzige Art der Gattung Numida. Das ursprüngliche Verbreitungsgebiet ist Afrika, hauptsächlich südlich der Sahara, eingeführt wurde es in der Karibik und Südfrankreich. Es bevorzugt warme, trockene und offene Lebensräume wie Savannen oder landwirtschaftlich genutzte Flächen. Das Gelege des Helmperlhuhns umfasst ca. 20–30 Eier und wird von den Weibchen ca. 26–28 Tage bebrütet. Das Helmperlhuhn wird in freier Natur bis zu 12 Jahre alt. Der Gesamtbestand des Helmperlhuhns wird von der IUCN auf 1,0-2,5 Millionen Tiere geschätzt. Die Bestände scheinen stabil zu sein und die Art gilt als "nicht gefährdet".Quelle:Wikipedia



Viewed 2565 times